Newsletter Sende
Programm Lade PDF runter

Der internationale Schallplattenpreis ICMA 2018 krönt die musikalische Entwicklung des OSI und dessen Chefdirigenten Markus Poschner, die sich dank ihren innovativen und überzeugenden Interpretationen auf der europäischen Musikszene behaupten konnten.

Das Orchester bietet hauptsächlich zwei Konzertreihen an: die erste mit renommierten Künstlern auf dem Programm ist für den Sala Teatro des LAC (Lugano Arte e Cultura) in Lugano bestimmt, wo das OSI ansässiges Orchester ist; die zweite Konzertreihe findet im Auditorium Stelio Molo der RSI in Lugano statt und schafft für eklektische musikalische Persönlichkeiten mit speziellen Repertoires einen kreativen Raum.

Von Bedeutung sind auch die Koproduktionen im Opern- und im Tanzbereich mit den wichtigsten Musikinstitutionen der italienischen Schweiz sowie internationalen Partnern, oder die Tourneen des Orchesters und seine Teilnahme an europäischen Festivals, eine Aktivität, die sich im Verlauf der letzten Jahre verstärkt hat.

Der Einsatz für die Jugend ist aussergewöhnlich: über 11'000 Kinder besuchen jedes Jahr die Konzert-Spektakeln, die speziell für sie ausgedacht werden. Was die Ausbildung der jungen Musiker anbelangt, arbeitet das OSI auf verschiedenen Niveaus eng mit der Hochschule für Musik des Konservatoriums der italienischen Schweiz zusammen.

Open Air, Filmkonzerte und Sommerfestivals runden das Programm ab und ermöglichen es, ein breiteres Publikum zu erreichen.

Seit fast 20 Jahren pflegt das OSI ein privilegiertes Verhältnis zu Martha Argerich, die Lugano als Sitz für ihr Projekt gewählt hat.

Das OSI dankt all seinen Geldgebern und Sponsoren, insbesondere dem Kanton Tessin, der Stadt Lugano, dem Verein Associazione degli Amici dell’OSI, dem Hauptsponsor BancaStato und dem internationalen Partner Helsinn. Alle Konzerte des OSI werden auf dem Radiosender RSI Rete Due direkt übertragen.

 

DIRIGENTEN

Markus Poschner        Chefdirigent seit September 2015
Vladimir Ashkenazy    Hauptgastdirigent seit September 2013
Alain Lombard            Ehrendirigent seit 2005

CD

DVD

Articoli